Elke v. Oehsen

Dr. Elke von Oehsen

Dr. Elke von Oehsen, Jahrgang 1956
Studium der Germanistik und Sportwissenschaften an der Universität Bremen, Promotion zum Dr. phil. über die Aufnahme und Verarbeitung bewegungsinitiierender Elemente für situations- und zeitgerechtes Verhalten, Tätigkeit als Lehrbeauftragte und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bremen und als Mitglied der Geschäftsführung beim Bildungszentrum der Wirtschaft in Bremen.

Zur Person
NameDr. Elke von Oehsen
Jahrgang1956
Beruflicher Werdegang
  • Mitglied der Geschäftsführung und Bildungsmanagerin in der Erwachsenenbildung
  • wissenschaftliche Mitarbeiterin Bereich Sport / Arbeitswissenschaften (Universität Bremen)
  • Lehraufträge im Bereich Sport Universität Bremen
Dan-Prüfungen 1975 1. Dan Shotokan (Karate seit 1971)
  • 1979 2. Dan Wado-Ryu
  • 1984 3. Dan Wado-Ryu
  • 1991 4. Dan Wado-Ryu
  • 1997 5. Dan Wado-Ryu
  • 2003 6. Dan Wadokai
  • 2011 7. Dan DKV / Wadokai
  • 2016 8. Dan DKV / Wadokai

Wettkampferfolge


19794. Platz Kumite Einzel DKV-DM Bochum
19791. Platz Kata Einzel Wado-Kai-DM Osterrode
19802. Platz Kumite Einzel Wado-Kai DM Osterholz-Scharmbeck
19813. Platz Kata Einzel Wado-Kai EM Rom
19811. Platz Kata Einzel Wado-Kai DM Bremen
1. Platz Kumite Einzel Wado-Kai DM Bremen
19821. Platz Kata Einzel Wado-Kai DM Bogen
1. Platz Kumite Einzel Wado-Kai DM Bogen
19834. Platz Kata Einzel Wado-Kai EM Amsterdam
19845. Platz Kumite Einzel Wado-Kai WM Tokyo
1979-1986Mitglied im Nationalkader für Kata und Kumite Wado-Kai
1979-1986Start in Kumite und Kata für diverse Karate-Verbände auf Europameisterschaften, Deutschen Meisterschaften und bei Ländervergleichskämpfen

Fachkenntnisse


1970-1975Judo-Training
1971Beginn des Karate-Trainings
1972 bis heuteTraining u.a. bei Toru Arakawa, Mizuro Ashihara, Gilbert Gruß, Dr. Katsumi Hakoishi, Kinya Hoshino, Shuzo Imai, Taji Kase, Jürgen Kestner, Teruo Kono, Gebhard Lämmle, Günter Mohr, Marco Nicovic, Shunichi Niwa, Fritz Nöpel, Hideo Ochi, Shingo Ogami, Song T. Park, Albrecht Pflüger, Masafumi Shiomitsu, Noboru Suzuki, Tatsuo Suzuki, Yukata Toyama, Rob Zwatjes
1972-1984Karatetrainerin im 1. Budo-Club Osterholz-Scharmbeck
1975-1980Studium u.a. Sportwissenschaften an der Universität Bremen (1. und 2. Staatsexamen für Lehramt Sekundarstufe II)
1976 bis heuteAuseinandersetzung mit dem Thema Selbstverteidigung, u.a. durch Lehrgänge bei T. Kono und G. Gruß, einen Austausch mit der Polizei Bremen (Frank Kunze), Literatur von Rahn, Nicovic, Joh, Gleichstellungsstelle München, Weinmann (Ju-Jutsu, Judo-SV), Wolf (Judo-SV), Graff, Wedding/Rast, Anke/Seißelberg, Ratgeber für Frauen (Polizei Diepholz), Gehlen, Grytt/Parlowski, Köhler, Sde-Or/Yanilov (Krav Maga), Berberich (Krav Maga-SV) u.a.
1979-heuteLehrkraft Sek. II für Karate an verschiedenen Schulen in Niedersachsen
1980-1986Ju-Jutsu-Training und Jiu-Jitsu-Training
1980Bojutsu-Training
1984 bis heuteKaratetrainerin beim TV Eiche Horn in Bremen
1985-1986Lehrbeauftragte für Sport an der Universität Bremen, Vorlesungen über Reaktionsmechanismen im Karate und Vergleich mit anderen Sportarten
1985 bis heuteSelbstverteidigungskurse an der VHS, an Schulen, Dozentin für Frauenselbstverteidigungs- und behauptungskurse u.a. im Bremer Karate Verband
1986-1987Tai-Chi-Training
1995-1996Iaido-Training Kinya Hoshino 5. Dan Iaido
2005 bis heuteBeschäftigung mit Ki- und Haratraining u.a. durch Kooperation mit Aikido (Christian Probst), Literatur und Filmen (Tohei, Schmidt, Park), sowie Lehrgängen mit Song T. Park
2005 bis heuteIntensive Auseinandersetzung mit Kata-Bunkai u.a. unter Judo-, Jiujitsu-, Ringer-Aspekten durch DVD und Literatur von Pantazi, Abernethy, Otterstätter/Roth, Clark, Ludwig, Habersetzer, Mabuni, Hironori Ohtsuka u.a.
2008-2010Kyusho-Jitsu-Lehrgänge Niveau 1-3 (=Dan-Vorbereitung) Ausarbeitung von Kata-Bunkai für alle Wadokai-Katas unter Selbstverteidigungs- und Kyusho-Aspekten
2012 bis heuteIntensive Auseinandersetzung mit Verteidigung gegen Waffen (Schwert, Stock, Messer, Pistole) u.a. durch Literatur über Krav Maga und Bujinkan Budo Densho
2009 bis heuteTrainerin beim BKV-Tag in Bremerhaven
2014Millenniumstrainerin im Rahmen der WM in Bremen
2017-2019Frauen Kumite-Lehrgänge für den BKV

Lizenzen


1978-1984B-Prüferlizenz Wado-Kai Deutschland
1984WUKO Kampfrichterlizenz in Tokyo Japan
1985 bis heuteFachübungsleiterlizenz Karate
1990Teilnahme am WUKO-Trainerseminar, Tokyo Japan
1985 bis heuteA-Prüfer-Lizenz (DKU, dann Wadoryu / Wadokai) im DKV
2018DOSB-Trainerlizenz B Karate

Funktionen


1978 bis heutediverse Funktionen im Landesverband Bremen (u.a. Präsidentin des Bremer Karate Verbandes, Prüferreferentin, Frauenwartin) im Landesverband Niedersachsen (4 Jahre Frauenwartin) im DKV Bundesstilrichtungsreferentin Wado-Ryu und Wadokai
1979-1985Gründung und Aufbau des Hochschulsportes Karate an der Universität Bremen
1980Leitung des Organisationskomitees für die Deutsche Meisterschaft Wado-Kai in Osterholz-Scharmbeck
1980-1984Frauenwartin im Wado-Kai Deutschland
1981 bis heuteOrganisation diverser Wettkämpfe und Karate-Veranstaltungen (u.a. Trainerlehrgänge, Reisen zu Meisterschaften, Kinderturniere)
1982Gründung des Uni-Dojo Bremen e.V.
1982-1999Organisation von Gruppenreisen der Mannschaften für Wado-Kai-Ländervergleichskämpfe, Europameisterschaften und Europacups, sowie Weltcups in Japan
1984 - heuteGründung, Aufbau und Leitung einer Karate-Gruppe beim TV Eiche Horn in Bremen
1984 bis heuteOrganisation von großen Lehrgängen mit internationalen und nationalen Trainern / Trainerinnen in Deutschland
1984-1986Präsidentin des Bremer Karate Verbandes
1984-1990Stilrichtungsreferentin Wado-Ryu (zusammen mit T. Kono) im DKV
1985-1987Erstellung des DKV-Archivs
1987Mitglied im Organisationskomitee der EM Wado-Kai in Hamburg
1992 bis heutePrüferreferentin im BKV
1998 bis heuteReferentin für Qualitätssicherung im Sport, Sportentwicklung und Budosportarten im Vorstand beim TV Eiche Horn Bremen
seit 2000Bundesstilrichtungsreferentin Wadokai im DKV
2001-2009Referentin in der üL- und Trainer B-Ausbildung beim BKV
2001-2003Mitglied im Organisationskomitee des Bremer Karate Verbandes für die EM in Bremen, zuständig für den internationalen Kampfrichterlehrgang
2013 bis heuteTagesseminare "Führen und Leiten im Beruf –Management by Martial Arts"
2009-2014Mitglied im Organisationskomitee des Bremer Karate Verbandes für die WM 2014 in Bremen, zuständig für den internationalen Kampfrichterlehrgang
2015DKV-Ehrennadel in Platin

Publikationen


1980 I. Staatsexamensarbeit: Untersuchungen der Reaktionszeitmechanismen beim Angriff und Kontern im Karate-Kampf, Universität Bremen
1982 Publikation: Karate -Der Weg zum Schwarzgurt- Verfasser: T. Kono / E. von Oehsen
1982 Einige Anmerkungen zur IAKF-WM in Bremen und zum Kämpfen allgemein. In: Karate Journal 4, S. 24/25
1982 Wie bereite ich mich optimal auf eine Gürtelprüfung vor? In: Karate Journal 10, S. 24-27
1984 Dissertation: Aufnahme und Verarbeitung bewegungsinitiierender Informationen für situations- und zeitgerechtes Verhalten -Angriff und Konter im Karate-, Universität Bremen
1984 Karate-Geschichte. In: Budo Welt 2, S. 12/13
1985 Ausführungszeiten von Karatetechniken. In: Karate Journal 9, S. 8/9
1985 Überlegungen zu Budopsortarten als Breitensport In: Hochschulsport 2, S. 18/19
1985 Die Reaktionszeit im Karate. In: Karate Journal 4, S. 9/10
1986 Publikation: Karate -Training, Technik, Taktik-, T. Kono / E. von Oehsen, Rowohlt Verlag
1986 A contribution to the investigation of the reaction time mechanism of karate fighters, FISU/CESU Conference, Vortrag Sportwissenschaftskongress Kobe, Japan
1987 II. Staatsexamensarbeit: Einführung in Karate mit einer Klasse der Fachoberschule (publiziert 1988 am Wissenschaftlichen Institut für Schulpraxis, Bremen)
1987 Discovering common biomechanical factors of different karate techniques, Biomechanik Kongress, Posterpräsentation und Vortrag Biomechnik-Kongress Amsterdam, Holland
1987 Ein Beitrag zur Erforschung der Reaktionszeitmechnaismen im Karatekampf. In: Sportwissenschaft 1, 71-82
1988 Video: Karate Europacup Wado-Ryu 1987 Hamburg, E. von Oehsen (Idee, Texte, Zusammenstellung)
1996 Publikation: Karate -Der Weg des Schwarzgurtes- Verfasser: T. Kono / E. von Oehsen
2004 Publikation: Sein Leben meistern -Lebensphilosophie und Biographie von T. Kono
2004 Publikation: Karate -Training, Wettkampf, Selbstverteidigung-, E. von Oehsen, P. Mixa, W. Buddrus
2007 DVD: Teruo Kono Wado-Ryu Karate , E. von Oehsen (Idee, Texte, Zusammenstellung)
2013 Management und Kampfsport –Ein Vergleich von westlichen Managementideen und ostasiatisch-japanischen Budo-Ansät-zen -. In: Der Betriebswirt 4/2013, 15-19; E. von Oehsen, T. Czenskowsky
2016 Publikation: Selbstverteidigung braucht Selbstbehauptung, Hrsg. Bremische Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau; (von Oehsen -auf Vorschlag der Polizei Bremen - Mtgl. der 7-köpfigen Arbeitsgruppe, die die Publikation erarbeitet hat)

Sonstige


1981 und 1982 Besuch von Intensivkursen Japanisch Universität Hamburg
1983 Entwicklung eines lebensgroßen karatespezifischen Reaktionstrainingsgerätes
1984 bis heute diverse Aufenthalte mit Karate-Training in Japan


Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz